Ambulante Pflege (HKP)

Ambulante Pflege mit dem Schwerpunkt Gerontopsychiatrie und Demenzerkrankungen

Wir pflegen und betreuen kranke und pflegebedürftige Menschen in ihren eigenen vier Wänden – dort, wo die meisten Menschen so lang wie möglich bleiben wollen.

Wir beraten Sie bei allen pflegerischen Fragen sowie zum Pflegehilfsmittelbedarf und bei Fragen rund um die Finanzierung der Leistungen. Wir führen Pflegeberatungsgespräche (für pflegende Angehörige und Pflegebedürftige) nach
§ 37.3 SGB XI im Auftrag der Pflegekasse durch.

Als Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Kranken- bzw. Pflegekassen bieten wir ein umfassendes Spektrum an Pflegedienstleistungen mit dem Schwerpunkt Gerontopsychiatrie und Demenzbetreuung.

Grundpflegerische Versorgung wie z. B.

– Ganzkörperpflege, Teilkörperpflege
– Vollbäder, Duschen
– Einreibungen
– Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
– Hilfe bei Ausscheidungen
– Hilfe bei der Mobilität
– Zubereitungen kleinerer Mahlzeiten
– Hauswirtschaftliche Betreuung

Hauswirtschaftliche Versorgung

– Mahlzeiten zubereiten
– Grundreinigung der Wohnung
– Einkäufe, Apothekengänge
– Wäschepflege

Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson
(Verhinderungspflege § 39 SGB XI)

– Wir übernehmen die Arbeit pflegender Angehöriger bei Urlaub oder Krankheit
– Wir bieten stundenweise Entlastung ohne Pflegegeldkürzungen, z. B. Unterstützung in der Hauswirtschaft und bei Einkäufen

Ärztlich verordnete Leistungen (SGB V) wie z. B.

– Injektionen
– Infusionen
– Verbandwechsel, Wundversorgung
– Behandlung von chronischen Wunden
– Dekubitusversorgung
– Katheterversorgung
– Stomaversorgung
– Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle
– Sondenernährung
– Hilfe bei Kompressionsstrümpfen
– Medikamentengabe

Betreuungsentlastungsleistungen nach § 45 SGB XI im Rahmen der Pflege

Die ausgebildeten Betreuungskräfte verstehen sich als
Alltagsbegleiter/innen oder auch Alltagsassisten/innen.
Sie übernehmen stundenweise die Begleitung bei
Spaziergängen, Unternehmungen oder bieten auch
Unterstützung im Haushalt. Die Kosten der Entlastungsleistung
übernimmt die Pflegekasse. Voraussetzung
für die Inanspruchnahme der Betreuungsleistung ist
das Vorliegen eines Pflegegrades.
 


Ambulante Pflege (HKP)

Leitung Peter Gerdes
Esenser Str. 30
26603 Aurich
Telefon 04941 – 98 04 670
Mobil      0171 – 15 32 923
Fax       04941 – 98 04 649

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag   08:00 -16:00 Uhr
Freitag                          08:00 -15:00 Uhr
24 Stunden Rufbereitschaft


Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht